Viel Platz

Neubau am Melsunger Hauptsitz

Seit 2016 baut Faubel für etwa 10 Millionen ein neues Gebäude, das neben einer großzügigen Produktionsfläche weitere Büro- und Sozialräume beherbergt. Das zweitstöckige Gebäude hat eine Nutzfläche von über 3.000 m².

Die Arbeiten am Produktionsbereich im Untergeschoss sind fast vollständig abgeschlossen: In die 1.537 m² große Halle werden Abteilungen aus den bestehenden Gebäuden umziehen und zusätzlich neue Maschinen einziehen. Der direkt angrenzende Wareneingang wird ebenfalls um 110 m² erweitert.

Wachsende Kapazitäten

„Das neue Gebäude schafft Raum für Flexibilität. Die wachsenden Kapazitäten helfen uns dabei, unseren Kunden auch während einer hohen Auftragslage attraktive Lieferzeiten anzubieten“, erklärt Frank Jäger, der als Geschäftsführer von Faubel die Bereiche Business Development, Marketing und R & D verantwortet.

Faubel Hauptsitz Melsungen Neubau

Die Produktionsfläche im ersten Stock ist bereit für den Einzug der neuen Maschinen.