Herzlichen Glückwunsch

Wir gratulieren dem Gewinner der Aussendung „Etikettenschwindel“

Wir gratulieren Robert Kindel, von der Feldsaaten Freudenberger GmbH & Co. KG. Unter den zahlreichen Teilnehmern des Gewinnspiels „Etikettenschwindel“ wurde Herr Kindel ausgelost und erhielt sein fabrikneues iPad mini von Andreas Bartling (li.), Business Development Manager bei Faubel.

„Klarer Fall von Etikettenschwindel: mehr drin als drauf steht.“ So lautete der Slogan des Mailings, das nicht nur über unser post seed® und Carry Label informierte, sondern auch zu einem Gewinnspiel einlud. Dafür mussten die Teilnehmer nur eine E-Mail mit dem Stichwort „Etikettenschwindel“ an Faubel senden.

Warum überhaupt „Etikettenschwindel“? Für Frank Jäger, Geschäftsführer von Faubel, fiel die Wahl auf diesen Slogan leicht: „Im ersten Moment scheint es sicherlich provokant als Etikettenhersteller diesen Slogan für ein Mailing zu wählen. Aber unser Carry Label und post seed® sind mehr als nur einfache Produktkennzeichnungen. Darauf wollten wir mit einem Augenzwinkern aufmerksam machen.“ Denn beim Carry Label sind Give-aways als On-Pack-Promotion vollautomatisch in ein Booklet Etikett eingespendet, was am Point of Sale einen entscheidenden Vorteil bringt. Das post seed® Etikett verfügt über ein integriertes Saatband und überzeugt damit im Direktmarketing als „grünes Werbemittel“.

Von Links Andreas Bartling, Business Development Manager und Gewinner Robert Kindel.